Ehrenfeld – das ist Tradition und Geschichte genauso wie Szene und internationaler Schmelztiegel. Im alten Kern ragt noch immer der Heliosturm, Leuchtturm und Wahrzeichen Ehrenfelds hervor und erinnert an den industriellen Boom vergangener Tage.

Einst stark geprägt durch Industrie, ist das Viertel heute vielfältig wie nie. Nach einem Dornröschenschlaf in den 1970er und den 1980er Jahren, erlebt Ehrenfeld einen Aufschwung, der alte Werte mit modernem Leben verbindet. Der hier herrschende Mix unterschiedlichster Kulturen, das Gewirr aus Sprachen und Gerüchen ist ein Spiegel der Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem und Unbekanntem; eine Aufgeschlossenheit, die schon immer zur Tradition Ehrenfelds gehört hat und seinen besonderen Charakter ausmacht. Eins ist sicher, seit seiner Entstehung hat Kölns größter Stadtteil eine wahrhaftige Erfolgsgeschichte mit allen Höhen und Tiefen geschrieben.